Categories
Brancheneintrag

Brancheneintrag – Entfesseln Sie die Kraft in Ihrem Namen

Vor nicht allzu langer Zeit haben Verbraucher ein lokales Unternehmen gefunden, indem sie die Gelben Seiten geöffnet und alphabetisch nach Kategorien nach Unternehmen gesucht haben. Ein Brancheneintrag in den Gelben Seiten machte es Unternehmen leicht, sicherzustellen, dass sie von Verbrauchern gefunden werden konnten. Das Internet hat nicht mehr alles verändert. Immer mehr Verbraucher suchen online nach Unternehmen. Leider gibt es keine maßgebliche Quelle, die mit den alten Gelben Seiten für lokale Geschäftsinformationen im Internet vergleichbar ist. Infolgedessen suchen Verbraucher in einer Vielzahl von Online-Kanälen nach Unternehmen. In ähnlicher Weise haben Unternehmen eine Vielzahl von Orten online, um ihre Geschäfte aufzulisten. Dies macht es viel schwieriger, gefunden zu werden.

Daher war es noch nie so wichtig, die Kontrolle, Verwaltung und Verteilung Ihres Brancheneintrags online zu übernehmen. Mit mehr als 70% der Amerikaner im Internet und mehr als 3 Milliarden Suchanfragen pro Monat nach lokalen Produkten und Dienstleistungen besteht die Möglichkeit, dass Ihre nächsten Kunden bereits online nach Ihnen suchen. Unabhängig davon, ob Sie glauben, bereits über eine Internetpräsenz zu verfügen oder nicht, eine Ein-Mann-Band sind oder Tausende von Mitarbeitern beschäftigen, können Ihre im Internet verteilte Adresse und Telefonnummer Ihres Unternehmens Ihre Sichtbarkeit im Internet und Ihr Suchmaschinenranking erheblich verbessern. Es ist ein Schlüsselelement der heutigen Marketingstrategien, das sicherstellt, dass Sie überall dort präsent sind, wo Menschen online nach Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen suchen. Es reicht nicht aus, Ihr Unternehmen einfach bei Google, Yahoo und Bing aufzulisten – heute müssen Sie mehr tun. Man muss buchstäblich denken – Internet. Die großen Suchmaschinen zeigen lokale Suchergebnisse mithilfe von Daten nicht nur von Personen an, die ihr Unternehmen direkt auf diesen Websites auflisten, sondern auch von externen Datenquellen wie Telefonverzeichnissen (Gelbe Seiten, Superseiten usw.) und anderen solchen Quellen.

Glücklicherweise stehen Online-Dienste zur Verfügung, mit denen Sie Ihren Brancheneintrag verwalten und an Hunderte lokaler Suchplattformen im Internet verteilen können. Diese Dienste sparen Ihnen nicht nur Zeit und Energie, indem Sie Ihren Brancheneintrag unabhängig an die sekundären Suchplattformen senden, sondern sie dienen auch den wichtigsten Suchmaschinen als wichtige Datenanbieter. Als vertrauenswürdige Datenanbieter rufen die großen Suchmaschinen auch Daten dieser Anbieter auf Suchergebnisseiten für ihre Kunden ab, vergleichen sie und zeigen sie an. Von vertrauenswürdigen Datenanbietern bereitgestellte Brancheneinträge gelten als “verifiziert”. Brancheneinträge, die von Suchmaschinen entweder “verifiziert” oder anderweitig als korrekt angesehen werden, verbessern das Suchmaschinenranking für dieses Unternehmen. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, dass Sie die Richtigkeit Ihres Brancheneintrags überprüfen und Ihren Eintrag mindestens einmal im Jahr erneut einreichen und / oder erneut überprüfen.

Categories
Brancheneintrag

Warum neue Geschäftslisten erstellen?

Viele Unternehmen bauen so genannte neue Geschäftslisten auf. Diese Listen enthalten Details wie frühere Geschäfte mit anderen Unternehmen und Herstellern sowie mögliche Unternehmen, mit denen in Zukunft zusammengearbeitet werden kann. Es war und ist der Schlüssel zu einem Unternehmenswachstum, mindestens einmal, wenn nicht alle zwei Jahre, neue Geschäftslisten zu erstellen. Der Grund, warum ich neue Geschäftslisten anstelle von Listen sage, ist, dass Sie Ihre möglichen Geschäftspartner in Abschnitte unterteilen sollten.

Eine mögliche Methode zur Segmentierung Ihrer neuen Geschäftsliste besteht darin, drei Listen zu erstellen: eine mit Unternehmen, die eine gute Haltung einnehmen, eine, bei der Unternehmen die gleiche Haltung einnehmen, und eine, bei der Sie Unternehmen herausgreifen, mit denen Sie nicht zu tun haben. Sie sollten diese Liste dann nach Alter sortieren. Je älter das Unternehmen ist, desto wahrscheinlicher ist die Langlebigkeit der Beziehung. Befolgen Sie diese Regel jedoch nicht immer, da jedes Unternehmen zu einem bestimmten Zeitpunkt neu war.

Angesichts des ständigen Wandels der Wirtschaft: Angesichts der Probleme von der Kreditkrise bis hin zu neuen EU-Mitgliedern, die mehr Handelswege eröffnen, ist es immer ratsam, nach möglichen Schritten Ausschau zu halten, die Ihre Unternehmen möglicherweise unternehmen, um einen größeren Marktanteil zu erreichen für seine Produkte und um den Gewinn zu steigern oder in einen neuen Markt zu investieren. Das Erstellen einer neuen Geschäftsliste ist jedoch nicht in ein oder zwei Tagen erledigt, sondern erfordert ein hohes Maß an Forschung und Detailgenauigkeit. Sie müssen sich daran erinnern, dass jedes Unternehmen, mit dem Sie möglicherweise zusammenarbeiten, nicht nur Ihre Haltung auf dem Markt ändern kann, sondern auch, wie Menschen und andere Unternehmen Ihr Unternehmen wahrnehmen und wo Ihre Geschäftsethik zum Guten oder Schlechten steht.

Neue Geschäftslisten sollten nicht nur die Namen und das Alter der Unternehmen enthalten, mit denen Sie sich in Zukunft möglicherweise befassen möchten, sondern auch die Kontaktdaten, die früheren Zugehörigkeiten und deren Ethik (Sie möchten nicht mit einer Tierversuchsfirma zusammenarbeiten wenn Ihre Anti-Tier-Tests) und sogar ihre aktuellen Geschäftsbeziehungen, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit schlechten Samen verbunden werden können, die Konkurrenten verwenden könnten, um die öffentliche Meinung zu stehlen und sie an der Gültigkeit Ihres Geschäfts zweifeln zu lassen. Zum Beispiel sind Sie ein britisches Produktionsunternehmen, das mit einem ähnlichen Unternehmen zusammenarbeitet, aber 50% seiner Kleidung aus China importiert: gut für sie, aber es kann Verdacht auf Ihr Unternehmen aufkommen lassen.

Neue Geschäftslisten sollten nicht nur mit Sorgfalt erstellt werden, sondern auch sehr genau angeben, worüber Sie die Informationen haben möchten. Sie sollten beispielsweise nicht 200 Seiten lang sein und jedes Unternehmen in einem Umkreis von 400 Meilen enthalten. Beschränken Sie sie auf diejenigen, mit denen Sie zusammenarbeiten können und mit denen Sie auf spätere Partnerschaften hoffen können, um ein gegenseitiges Marktwachstum zu erzielen.

Categories
Brancheneintrag

Lokaler Brancheneintrag – Eine Marketingchance und eine Sicherheitsherausforderung

Lokale Brancheneinträge begannen vor mehr als einem Jahrzehnt mit einem einfachen Unternehmensverzeichnis. Möglicherweise verfügt Ihr Unternehmen über eine lokale Auflistung, wo immer Sie einen physischen Adressstandort haben. Probieren Sie es aus – gehen Sie zu Google und geben Sie Ihren Firmennamen ein. Sie sehen wahrscheinlich eine Karte mit Ihrem Unternehmen und eine Adresse. Natürlich finden Sie auch andere Informationen. Lokale Brancheneinträge werden von vielen Unternehmen passiv behandelt. Aber das könnte ein Fehler sein. Sie haben wahrscheinlich gelesen, dass potenzielle Kunden beim Einkaufen etwas Bestimmtes im Sinn haben. Probieren Sie diesen Test aus. Gehen Sie zurück zu Google und geben Sie den Namen eines Produkts oder einer Dienstleistung ein, die Ihr Unternehmen anbietet, sowie Ihre Heimatstadt. Ist Ihr Geschäft aufgetaucht? Wenn ja: Glückwunsch. Wenn nicht, verpassen Sie eine wichtige Marketingmöglichkeit.

Die Zeiten haben sich geändert

Unter Marketinggesichtspunkten ist die Verwendung lokaler Brancheneinträge mit der Zunahme von Social Media und Mobilgeräten explodiert. Verbraucher nutzen diese interaktiven Gelben Seiten nicht nur, um ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung in ihrer Nähe zu finden. Sie veröffentlichen auch Bewertungen dieser Produkte und Dienstleistungen. Heute gibt es im Internet über 60 lokale Brancheneintragswebsites in fünf verschiedenen Kategorien. Dazu gehören Suchmaschinen, soziale Gemeinschaften, 411 Websites (auch als Gelbe-Seiten-Websites bezeichnet), GPS-Websites und dieses uralte Unternehmensverzeichnis.

Sie können nicht länger passiv sein

Um Ihre interaktiven Gelben Seiten zu einem stärkeren Marketinginstrument zu machen, müssen Sie zuerst die Liste mit allen Suchmaschinen, sozialen Gemeinschaften, Websites und Organisationen “beanspruchen”, die Menschen dazu führen. Sobald Sie beweisen, dass die Auflistung wirklich Ihnen gehört, können Sie sie mit Ihrem Marketingmaterial für Unternehmen aktualisieren. Unternehmen erkennen die Bedeutung dieses Antragsprozesses. Sobald Sie Ihren lokalen Eintrag beansprucht haben, können Sie Informationen mit Text, Schlüsselwörtern, Geschäftsbeschreibungen, Produkten, Dienstleistungen, Fotos, Videos, Gutscheinen und mehr aktualisieren. Auf einigen Websites, wie z. B. Google, können Sie alle diese Optionen nutzen, während auf anderen Websites eine Gebühr für erweiterte Angebote erhoben wird, mit denen diese Informationen für lokale Verbraucher über Web- oder mobile Suchvorgänge angezeigt werden

Was ist die “Sicherheitsherausforderung”?

Der Anspruchsprozess ist für die Sicherheit von entscheidender Bedeutung, da die falsche Person, wenn sie Zugriff auf Ihren lokalen Brancheneintrag erhält, Kunden per Telefon oder Website-Adresse an einen anderen Ort weiterleiten kann. Zusätzlicher Schaden kann falsche Informationen zu Fotos, Videos, Gutscheinen und mehr enthalten. Da Verbraucher lokale Brancheneinträge verwenden, um ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung in ihrer unmittelbaren Umgebung zu finden, muss die Sicherheit lokaler Brancheneinträge für jede Website mit lokalen Angeboten eine hohe Priorität haben.

Erinnerst du dich an Phishing?

Phishing wurde 1987 beschrieben, bevor das Internet ein kommerzieller Boom war. Der erste nachgewiesene Einsatz von Phishing erfolgte 1996. Die Frage ist, ob die Unternehmensbranche mit lokalen Brancheneinträgen auf etwas Ähnliches warten wird. Die Sicherheitslücken bei lokalen Brancheneinträgen sind offensichtlich, und ich glaube nicht, dass es ein Genie braucht, um zu sehen, was passieren kann, wenn Unternehmen ihre Einträge nicht “beanspruchen” – der erste Schritt, um diese “Lücken” zu schließen.

Wenn Hacker eine lokale Liste erfassen, wird dies als “High-Jacking” bezeichnet.

Es ist absolut wichtig, dass Unternehmen nicht passiv darauf warten, dass lokale Listing-Websites die entsprechende Sicherheit bieten, bevor Sie Ihren Listing beanspruchen. Die Installation der Sicherheit beginnt mit dem offensichtlichen Anspruchsprozess, aber auf vielen Websites können Daten aus anderen Datenbanken im Internet eingefügt werden, und ich bin mir nicht sicher, ob dieser spätere Prozess eine gute Sicherheit bietet. Wenn jemand einen lokalen Brancheneintrag entführen wollte, konnte er leicht die falschen Informationen über ein Unternehmensverzeichnis auf niedriger Ebene einfügen, das seine Daten vorgelagert verkauft, oder seine Daten direkt in eine lokale Brancheneintragswebsite auf höherer Ebene einfügen.

Während die Top-Suchmaschinen wie Bing, Google und Yahoo “etwas” Front-End-Sicherheit haben; Ihre APIs (Application Programming Interface) machen sie durch die Hintertür anfällig. Daten werden aus Quellen von Drittanbietern für ihre lokalen Einträge bereitgestellt, einschließlich “Get Listed” -Dienste. Wenn jemand eine Auflistung nicht einfach beanspruchen kann, können durch den Vorgang auf diesen lokalen Auflistungswebsites zusätzliche Auflistungen mit derselben Adresse von jedermann eingereicht werden.

Sicherlich sind Ihre Zeitressourcen begrenzt und Geo-Marketing Services [http://www.smartfindslocallisting.com/] werden von SmartFinds Internet Marketing bereitgestellt. Sie werden feststellen, dass dies für Ihre Zeitressourcen von großem Vorteil ist und der kostengünstige Service Ihre Anzeigenkosten für die Gelbe Seite eliminieren kann. Lassen Sie sich von Experten mit über 16 Jahren Erfahrung im Internet-Marketing bei der richtigen Verwendung dieses lokalen Business-Marketing-Tools unterstützen und verhindern Sie das Auftreten von Problemen mit der Markensicherheit.